Herzlich willkommen auf den Webseiten des  Heimatmuseums Dedeleben.

Museumsteam bittet um Unterstützung
Neue Ausstellung zur Geschichte der Optischen Telegraphie in Preußen geplant

Im Heimatmuseum Dedeleben ist viel passiert. Die Fördervereinsmitglieder haben die Winterpause gut genutzt, um einen weiteren Ausstellungsraum auszubauen und für ihr neues Projekt vorzubereiten. „Wir planen eine neue Dauerausstellung zur Geschichte der Optischen Telegraphie in Preußen.“ Diese Schau soll aus insgesamt 14 großformatigen Informationstafeln ( siehe Bilder) bestehen, die sich, angelehnt an ähnliche Ausstellungen an anderen Orten entlang der Optischen Telegraphenlinie, mit der technischen Leistung dieser Anlagen beschäftigt. Immerhin konnten so im 19. Jahrhundert Informationen über große Entfernungen (Berlin - Koblenz) stromlos übermittelt werden.
Diese Optische Telegraphenlinie ist gerade wieder ein großes Thema , weil der gleichnamige Verein ein ehrgeiziges Projekt dazu plant. Ein Telegraphenradweg soll über 800 Kilometer die insgesamt 62 Stationen verbinden und auch durch Dedeleben führen. Mit der neuen Dauerausstellung könnten Gäste, die den Radweg nutzen, zum längeren Verweilen im Ort animiert werden.
Das Projekt wird über Leader gefördert, allerdings benötigen wir noch Hilfe, um den Eigenanteil zu stemmen. Wenn Sie unser Vorhaben unterstützen möchten sprechen Sie uns an bzw. überweisen Ihre Unterstützung auf unser Konto bei der Harzsparkasse: .DE22810520000339807857 Kennwort Optische Telegraphie


Das Museums-Team

 

So werden die Anschauungstafeln aussehen

Dieses Bild wurde am 8.12.1989 gemacht und wird mit anderen Bildern in der neuen Sonderausstellung Dedeleben im Wandel der letzten 30 Jahre zu sehen sein.

Eröffnung der neuen Sonderausstellung

Am 19.05. 2019 ist es soweit ab 13:00 Uhr ist das Museum geöffnet um 13:30 wird die neue Ausstellung Eröffnet.

Bei Kaffee und Kuchen  werden Geschichten auf Platt vorgetragen.

Danach werden die Gewinner unseres Rätsel bekannt gegeben.

Das Museums Team freut sich auf Ihren Besuch

 

 

Ab sofort ist unser Newsletter - Service verfügbar.

 

  Dafür melden Sie sich einfach links in der Navigationsleiste

 mit Ihrer E-Mail-Adresse an.

 

Sie bekommen dann so lange Sie es wollen, immer die aktuellsten Neuigkeiten

rund ums Museum Dedeleben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Museum bei Facebook:

 

Heimatmuseum Dedeleben

Ernst-Thalmannstr. 64b

38836 Dedeleben