Bilder des Fotowettbewerbs siehe weiter unten...

Die Gewinner des Fotowettbewerbs 2012 stehen fest!

 Sie können hier nachlesen, ob sie zu den ersten drei Platzierten der 2 Kategorien gehören!

 

 

 

 

  Kategorie: "Holz in seiner Ursprünglichkeit"

 

 

 

 

 

Kategorie: "Holz nach seiner Bearbeitung"

 

   

 

 

 

 

Weitere Bilder zur Bekanntgabe der Gewinner des Fotowettbewerbs  und des Tag des offenen Denkmals am 9.9.12 finden sie hier:  Klick hier

 

 

 

 

 

Zum Teil 2  der Fotos:  klick hier

 

 

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Die Nordic-Walking-Gruppe des Gesundheits- Sportverein Halberstadt schickte uns folgende Fotos:

Bild 1 zeigt unser Baum im Wald

Bild 2 zeigt den kranken Stamm

Bild 3 zeigt den Abtransport " Holz transportiert Holz"

Bild 4 zeigt den Stamm als Blumenbank

 

 

Bernd Bock aus Rohrsheim ließ uns folgende Fotos zukommen.

 

Kurzbeschreibung:
Wiederherstellung einer historischen Toreinfahrt beim Hof Nr. 82 in Rohrsheim.
Eigentümer Bernd Bock hat in liebevoller Handarbeit auf Grundlage von alten Fotos die Toreinfahrt zum Hof Nr. 82 in Rohrsheim originalgetreu nachgebaut. Dabei ist anzumerken, dass nicht etwa mit neuem Bauholz gearbeitet wurde, sondern nur altes Abrißholz verwendet worden ist, welches lediglich aufgearbeitet werden musste. Während das Fachwerk aus Fichtenholz besteht, wurden die Rundbögen von Tür und Tor aus Eichenholz hergestellt. Zudem ist bei der Errichtung dieses Bauwerkes bewusst auf die Verwendung von Nägeln & Schrauben aus Metall verzichtet worden. Die Holzelemente sind allesamt mit Eichenholznägeln gezapft und verbunden. Tür- und Torbogen wurden nach alter Tradition mit Inschriften versehen. Mit dem Bau der Holzbestandteile hat der gelernte Dachdecker Bernd Bock bereits im Januar 2012 begonnen. Im April 2012 wurde die Holzkonstruktion aufgestellt. Das Fachwerk ist ebenfalls nur mit gebrauchten Ziegelsteinen ausgemauert worden. Gänzlich fertiggestellt ist das Projekt allerdings noch nicht, da derzeit noch an einem zweiflügligem Hoftorweg sowie einer Hoftür (einflüglig) aus Holz gebaut wird.

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Siegfried Sprotte aus Halberstadt schickt uns folgendes Foto:

 

Weitere Fotos von Manfred Schramm aus Hessen:

  1. Vom Blitz getroffene Kastanie Stamm, ausgebrand  im Park Hessen
  2. Schönes Fachwerkhaus mit Holz Terasse und Schnitzereien ums ganze Haus,  leider durch Brandstiftung im diesen Jahr abgebrand.

(Scheune am Hessener Pfarrhaus war die Letzte von zwei Scheunen mit Ampore die es in Hessen gab).

3 und 4.  Grüne Wiese mit alte Weiden in Hessen

      Thomas Zeising aus Halberstadt schickte uns folgende Fotos:

1. Foto: „Harzer Schnitzkunst“ Wichtelmännchen bei Wildemann im Oberharz.

2. Foto: “Immer Holz vor der Hütt`n“ Das Thema Holz mal ganz humoristisch gesehen! Fotografiert im Urlaub im Zillertal/Östereich an unserer Berghütte.

3. Foto: „Holzbuchstaben für den Zeitungsdruck“ fotografiert auf der Insel Rügen in einer alten Druckerei Nähe dem Leuchtturm Kap Arkona

mit anschließender Gestaltung in Photoshop.

4. Foto: „Holzbuchstaben-Würfel“ Hier habe ich um einen 10er Pack einer Streichholzschachtel meine fotografierten Holzbuchstaben als Bitmap

gelegt.

5. Foto: „Holzfässer zum Reifen des Korns“ fotografiert in Wöltingerode. Das richtige Holz ist entscheidend für den späteren Geschmack des Korns!

6.Foto: „Holzmuster“ dieses interessante Holzmuster von mir entdeckt und fotografiert

 

 

 

 

Mit den folgenden Bilder möchte Frau Uta Uhde aus Röderhof teilnehmen,    

sie sind allesamt im Huy aufgenommen worden:

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Folgende Bilder schickte uns Regina Farsky aus Badersleben zu:

Bild Nr. 1 =Masken und Figuren aus verschiedenen Urlaubsländern.
Unterschiedliche Holzarten.
Bild Nr. 2 = Wasserriese Ägir . Gastfreundlicher und gutmütiger
Meeresgott. Zu sehen in Thale
Bild Nr.3 = Kreuzigung Jesus in der Derenburger Kirche.
Bild Nr.4 = Holzfeuer

Manfred Schramm aus 38835 Hessen fotografierte folgendes:

  • Verbranntes Holz Tor in Hessen

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Frau Sigrid Preydel aus Badersleben schickt folgende Bilder:

  1. alter Baum am Holzweg 21
  2. Kuhberg
  3. Wassermühle (Pfingsten 2011)
  4. Baum mit Kind

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Michael Hecker aus Dedeleben stellt folgende Bilder vor:

Fotografiert wurden sie beim Bundesleistungsvergleich der Tischler 2010 in Berlin. Gleichzeitig war eine Ausstellung von Meisterstücken aus dem Raum Berlin.

Dieses Auto gehörte auch dazu.


Folgende Bilder hat uns Arno Behnstedt aus Badersleben zugesandt:

 

Bild 1 zeigt den Dampfpflug Wohnwagen der 2007 bis 2008 überholt wurde

 

Die Bilder 2 bis 5 zeigt die Entstehung von Reifen / Räder

 

Bild 6 zeigt die vier neuen Reifen / Räder und ein alten Reifen / Rad  (Die vorderen Räder waren 70 cm hoch, die hinteren Räder 80 cm. Die Reifenbreite war 4 Zoll - 10,4 cm.

 

Bild 7 zeigt einen wiederaufgebauten Lastenschlitten 2002 bis 2003  (Original ist nur das Metall das Holz war komplett verwittert )

 

Bild 8 zeigt den Erbauer Herrn Arno Behnstedt

 

Bild 9 zeigt einen Personenschlitten, neu aufgebaut 1999

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Folgendes Bild stammt von Peter Hornig aus Dedeleben.

Es zeigt einen Hirsch aus Holz als Blumenkasten >>>"So wird Holz wieder belebt!"

Folgende Bilder hat uns Ulli Knackstedt aus Dedeleben

zukommen lassen.

 

Bild 1   Im Herbstwald 2011 bei Bad Harzburg
Bild 2   Überbleibsel vom Hochwasser an der Elbe bei Pirna, aufgenommen im Juni 2012
Bild 3   Der Harz bei den Rabenklippen im Hintergrund der Brocken 2011

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Folgende Bilder zeigen 2 Bockwindmühlen, zugesandt wurden uns die Fotos von Frau Anmarie Fröhlich aus Dedeleben.


  1. Bockwindmühle in Anderbeck
  2. Bockwindmühle in Badersleben

Christian Mühl aus Dedeleben schickte uns folgendes Foto zu:

Es stellt eine Eule dar, die er aus dem Stamm einer Tanne,

mit einer Elektrokettensäge selbst gestaltet hat.

Frau Heidi Gierke aus Anderbeck schickte uns diese 3 Bilder...

 

 

 

Frau Ingrid Klinge aus Ilsenburg

schickte uns folgendes Bild zu:

Eine Schnitzarbeit an einer Hausfront, welches zwei "gutartige Berggeister mit Mandoline und Edelweiß" darstellt.

Aufgenommen wurde dieses Bild in Schenna (Südtirol)

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

Frau Gesine Krosch aus Falkenstein/Harz

hat uns folgende Bilder zukommen lassen die Bäume aus dem Landschaftspark Degenershausen (Stadt Falkenstein/Harz) zeigen.

 

  1. ein imposanter Bergahorn
  2. griechische Tanne mit Kronensicherung
  3. ca. 150-jährige Roßkastanie mit Kronensicherung
  4. eine Linde auf einer Wiese
  5. ca. 350-jährige Traubeneiche im letzten Abschnitt ihres Daseins

Jeanette Stahl aus Borgsdorf schickt uns folgendes Bild,

das Sie am 24.07.2011 in Sassnitz auf der Insel Rügen fotografiert hat:

 

 

Herr Manfred Schramm aus Hessen schickte uns folgende Bilder:

  1. Dachkreuz vom Hessener Schloßturm
  2. sehr altes Fachwerhaus in Hessen

Folgende Bilder hat uns Frau Farsky aus Badersleben zugeschickt.

  • Bild Nr.1     Baum an der Windmühle in Badersleben , alter Baum
                                     geschnitzt von Herrn Elzner zur Freude aller.
  • Bild Nr. 2     Jahrtausend Turm in Magdeburg im Elbauenpark.
  • Bild Nr.3      Baumstamm vor den Mauern der Huysburg .

Folgende Bilder hat uns Frau Latz aus Wernigerode zugesandt.

  1. "Winterwald" - entstanden im Januar im Wald bei Schierke.
  2. Teilausschnitt eines sehr alten Olivenbaums, der auf Mallorca steht.

 

 

Folgendes Bild wurde von Fam. Bernd Gwosch aus Dedeleben eingesandt.

Es wurde aufgenommen auf dem Darß im Darßerwald.

 

 

 

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

Britta Just aus Halberstadt hat uns folgende Bilder, die alle  im Harz, Osterholz bzw. Huy entstanden sind, zugesandt:

  • einzelner Baum  direkt am Stamm fotografiert, damit seine Krone in Szene gesetzt wird.
  • Nadelbäume  im Sonnenlicht
  • "Gestrüpp" - abgebrochende Äste und verschweigte Baumkronen in denen in der Mitte ein Eichörnchen sitzt.
  • eine Baumfackel

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

Bei einer Wanderung am 10.6.2012 im Huy, entdeckte Fam. Schrader aus Dedeleben dieses Lebenswesen. Eine ganz besondere Art eines Holzwurms...

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

 

Hier sehen Sie Fotos,  die uns Sigrid Preydel aus Badersleben zugesandt hat.

  • Bild 1-3: Modell einer Mühle (von Ernst Prothmann)
  • Bild 4-5: Modell vom Kloster Badersleben (von Otto Langer) entstanden anlässlich der 950 Jahrfeier.
  • Bild 6: Modell der Kirche Sankt Sixti Badersleben

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

Hier sehen Bilder die uns von Diana Döhlert

aus Halberstadt zugesandt wurden.

  • Bild 1 wurde im Kletterwald an der Ostsee fotografiert (beim genauen Hinsehen erkennt man einen Ziegenbock).
  • Bild 2 stammt vom selben Kletterplatz und zeigt "einen Hasen im Lauf, der die Hinterläufe in die Luft reißt".
  •  Bild 3 zeigt einen Seestern im Holz- auch wenn das Holz geschlagen ist, so kann es doch weiter leben und die Phantasie anregen.
  • Bild 4 u. 5 zeigen, dass man trotz eines "einschneidenen Erlebnisses" voller Energie und Leben stecken  und Schönheit ausstrahlen kann!
  •  Bild 6 zeigt die Natur, sanft und kraftvoll zugleich.

 

(Kommentare zu den Bildern, von der Einsenderin verfasst.)

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

 

 

Maibaumaufstellung

eingesandt von: Kai Bernd Lukac ( 11 Jahre jung ),
 aus 70794 Filderstadt.

 

 

 

Blumenvase aus 942 Streichhölzern,

eingesandt von Celine Sefke, 12 Jahre aus Wernigerode.

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

Bilder (ca. Ende 1920er / Anfang 1930er) aus der Böttcherei-Werkstatt des Urgroßvaters von Ilka Wenig in Badersleben (Taubenstraße, jetzt Metallverarbeitung Wilfried Helmecke) . Zu dieser gab es zum Jubiläum eine gestaltete Schaufensterseite in der Heimatstube  Badersleben

(eingesandt von Ilka Wenig).

 

 

Das Museum bei Facebook: