Besonderer Besuch im Pfarrhaus

Am 17. Oktober 2009waren die Nachfahren

des ehemaligen Pfarrers Hermann-Franz-Friedrich-Albert Linde Jeep

zu Besuch im Museum.

Jeep war von 1897 bis 1933 als Pfarrer in der St. Johannis Gemeinde tätig.

 Für seinen Ruhesitz hat er Wernigerode gewählt, wo er er am 10. April 1939 starb. Seine Urenkel, die Geschwister Keucken, wohnen heute in Bremen, Würzburg und Neustadt (Schleswig Holstein).

 

 

 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

 

Das Museum bei Facebook: