Am 4. April 2010 war es so weit,

pünktlich um 14:00 Uhr öffnete das Pfarr- und Heimatmuseum nach der Winterpause seine Pforten. Petrus hat Wort gehalten, die Kinder konnten die Osterüberraschungen im Park suchen. Für jedes Kind, welches mit seinen Eltern bzw. Großeltern kam, gab es ein kleines Osterkörbchen.

 

 


 

Für eine größere Ansicht der Bilder, bitte das jeweilige Bild anklicken!

 

 

Das Museum bei Facebook: